Die Wirtschaftsjunioren sind Teil des weltweit größten Netzwerkes junger Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren. Der eingetragene Verein wurde 1953 gegründet und hat bundesweit mehr als 10.000 Mitglieder. Ziel der Wirtschaftsjunioren ist die aktive Gestaltung von Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur.

Die jungen Unternehmer und Führungskräfte sind national in der Industrie- und Handelskammer (IHK) und den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) organisiert. Auf internationaler Ebene sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland dem weltweit größten Netzwerk junger Unternehmer und Führungskräfte, der Junior Chamber International (JCI), mit über 200.000 Mitgliedern angeschlossen.

Das weltweite Netzwerk wird gepflegt durch gemeinsame (Charity-) Projekte, Austausch auf der jährlichen Europa-Konferenz (EUKO) und dem jährlichen Weltkongress (WEKO), der European Academy in Göteborg, Partnerschaften ("Twinning") zwischen Kreisen und einigem mehr. In München freuen wir uns jedes Jahr Mitglieder aus Kreisen anderer Ländern willkommen zu heißen, die für Messen oder das Oktoberfest nach München kommen.

Die Wirtschaftsjunioren München haben darüberhinaus eine besondere Partnerschaft ("Twinning") mit JCI Izmir (Türkei), JCE Toulouse (Frankreich) und Junge Wirtschaft Vorarlberg (Österreich).