Big Data - Datenschutz im betrieblichen im Alltag am 19.10.2017

Ort:
BBH Becker Büttner Held, Pfeuferstr. 7, 81379 München
(Google Maps)

Zeit:
18:30 - 22:00


Beschreibung:

18:30 Big Data - Datenschutz im betrieblichen Alltag

Big Data - kaum ein anderer Begriff prägt die Wirtschaftsnachrichten gegenwärtig so sehr wie dieser. Wirtschaftsanalysten handeln Daten längst als die neue Währung dieses Jahrtausends und doch ist der Umgang mit der Flugt an Daten überwiegend von Unsicherheit und Skepsis geprägt. Nie war es so einfach, so viel über die Wünsche und Bedürfnisse von Geschäftspartnern, Kunden oder auch eigenen Mitarbeitern zu erfahren. Den Erkenntnismöglichkeiten der Big Data-Welt stehen jedoch berechtigte Anliegen des Datenschutzes gegenüber. Ein datenschutzkonformer Umgang ist Voraussetzung für die Nutzung zur strategischen Ausrichtung.

An diesem Abend erhalten wir von den Experten der Becker Büttner Held Wirtschaftskanzlei unseres Wirtschaftsjunioren München Mitglieds Tobias Sengenberger Einblick in die Chancen und Herausforderungen des Themas Big Data vor dem Hintergrund datenschutzrechtlicher Themen wie z.B. der im Mai 2018 in Kraft tretenden Datenschutzgrundverordnung. Während und auch nach den inhaltlichen Vorträgen bleibt ausreichend Raum für eine intensive Diskussion zur Anwendung im eigenen Umfeld. 

Agenda (Details siehe Anhang)
1. Digitalisierung und Datenschutz
2. Rechtliche Grundlagen
3. Arbeit 4.0: Big Data im Personalbereich
4. Datenschutzbeauftragte in der Praxis

ab ca. 20:30 Come together

Meldet Euch gleich an - hier über den Kalender und über die im Anhang genannte Adresse bei BBH.

Wir freuen uns auf Euer Kommen! 

Herzliche Grüße, Tobias Sengenberger & Miriam Suchet


Anmeldeschluss:
17.10.2017

Kosten externer Teilnehmer:
20 Euro

Veranstaltet von:
AK Wirtschaft

Weitere Informationen:
Big_DATA_BBH.pdf

Kontakt:
 Miriam Suchet

E-Mail an Miriam Suchet senden


©2007-2017
www.VereinOnline.org