Ein Jahr Datenschutzgrundverordnung - Erfahrungen, Lösungen und Perspektiven am 28.05.2019

Ort:
Becker Büttner Held PartGmbB, Pfeuferstraße 7, 81373 München
(Google Maps)
Zeit:
18:30
Beschreibung:

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist am 25.05.2019 exakt ein Jahr in Kraft. Sie hat das Datenschutzrecht grundlegend novelliert und zu einer spürbar bewussteren Wahrnehmung des Themas Datenschutz in den Unternehmen sowie auch in der Bevölkerung geführt.

An vielen Stellen herrschte anfangs Angst vor hohen Bußgeldern und ein sich daraus ableitender Aktionismus vor, um Sanktionen der jeweils zuständigen Aufsichtsbehörden zu verhindern. Während die Angst vor hohen Bußgeldern weiterhin besteht,  ist  der anfängliche Aktionismus vielerorts einer gewissen Ratlosigkeit gewichen. Weiterhin sind viele Unternehmen noch immer mit der Umsetzung der neuen Spielregeln zum Datenschutz intensiv beschäftigt. In diesem Zusammenhang sind häufig weder alle rechtlichen Vorgaben der DS-GVO erfüllt noch die prozessbezogene Umsetzung vollzogen. Ein vollständig umgesetztes Datenschutzmanagementsystem ist deshalb eher die Ausnahme als der Regelfall.

Nicht nur die Unternehmen sondern auch die Aufsichtsbehörden sehen sich weiterhin mit einem enormen Arbeitsaufwand konfrontiert. Die Anzahl der Anfragen und Konsultationen sind im letzten Jahr seit Inkrafttreten der DS-GVO angestiegen. Darüber hinaus wurden bereits in vielen Bundesländern Bußgelder wegen eines Verstoßes gegen die DS-GVO verhängt. Aufgrund der Vielzahl an Anfragen und der gegenwärtigen personellen Ausgestaltung der Aufsichtsbehörden erscheint es zudem denkbar, dass künftig eine problemorientierte Beratung der Aufsichtsbehörden einem kurzfristig eingeleiteten Bußgeldverfahren weichen muss.

Aufgrund der weiterhin bestehenden Unsicherheit und anlässlich des einjährigen Jubiläums der DS-GVO laden wir Sie herzlich ein, die bisherigen Entwicklungen der DS-GVO mit uns zu reflektieren. Wir möchten gemeinsam mit Euch ein Resümee ziehen, welche Erfahrungen wir in den praktischen Anwendung der DS-GVO gemacht haben und welche Angelegenheiten besonders im Fokus der Aufsichtsbehörden stehen. Zudem möchten wir Euch darstellen, mit welchen Schritten die Umsetzung der Vorgaben der DS-GVO praxisorientiert gewährleistet werden kann. 

I.  Überblick zum Regelungsbereich der DS-GVO

II. Bedeutsame Entwicklungen seit Inkrafttreten

III. Erfahrungen aus der Praxis

IV. Lösungen und Perspektiven

V.  Come-Together

Meine Kosten:
Kosten externer Teilnehmer:
20 Euro

Kontakt:
Tobias Sengenberger
Telefon: 015126436456

E-Mail an Tobias Sengenberger senden